Omnipathie®

energetisch – ganzheitlich – sanft

Ich helfe Menschen und Tieren dabei in energetischer Harmonie zu bleiben oder wieder in ihr Gleichgewicht zurück zu finden.

Als OMNIPAHTIN arbeite ich mit meinen Händen. Energetische Störungen und energetische Blockaden werden erfühlt und durch ausgleichende Impulse die Selbstheilungsprozesse im Körper angeregt. Die weiche und sanfte energetische Arbeitsweise ermöglicht Hilfestellung bei Mensch und Tier in jedem Alter.

Diese energetische Methode wurde von Frau Ute Pfersmann bereits vor über 30 Jahren aus der Cranio Sacralen Osteopathie entwickelt. Die speziellen energetischen Techniken und Griffe können am Menschen, Hunden, Katzen aber auch bei Pferden und Kühen usw. angewendet werden.

Ich erstelle keine Diagnosen. Meine Anwendung ersetzt keinesfalls eine schulmedizinische Behandlung. Sie sollte ergänzend bzw. vorbeugend eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit Ärzten, Tierärzten und Physiotherapeuten hat sich als sehr gut erwiesen.

Allgemein

Der Organismus – sowohl von Mensch als auch Tier – bildet eine Einheit, bei welcher alle Gewebe im Körper in Bewegung und im Idealfall energetisch in Harmonie verbunden sind.

Das cranio-sacrale System (Schädel-Wirbelsäule-Kreuzbein) ist von der Cerebrospinal-Flüssigkeit umgeben. Der sogenannte Liquor umspült und schützt das Zentralnervensystem. Somit sind die Schädelknochen, die Wirbelsäule und das Becken die Träger und Schützer von Gehirn und Nervenbahnen.

Bereits kleinste energetische Fehlstellungen von Knochen, Gelenken, Bindegeweben, Muskeln und Hirnhäuten können daher früher oder später zu Funktionsstörungen des Gelenks oder der betroffenen Organe und aller damit verbundenen Anteile des Organismus führen.

Diese Funktionsstörungen kann der/die OmnipathIn schon vorher verhindern.